Aktuelle Meldung

06.02.2020

Infoveranstaltung

Mit "Blended Learning" zum Fachwirt

Ab Herbst bietet die IHK die Aufstiegslehrgänge zum Wirtschaftsfachwirt und zum Handelsfachwirt in Form von „Blended Learning“ an. Was dahinter steckt, erfahren Interessierte bei einer Infoveranstaltung am 23. April.

Foto: foxyburrow - stock.adobe.com

„Blended Learning“ heißt wörtlich übersetzt „vermischtes Lernen“ und ist ein integriertes Lernkonzept, bei der Präsenz- und Online-Termine funktional aufeinander abgestimmt sind. Die IHK-Aufstiegslehrgänge zum Wirtschaftsfachwirt und zum Handelsfachwirt, die im Herbst 2020 starten, erfordern lediglich alle vier Wochen eine Anwesenheit in den Seminarräumen in Reutlingen. Hierbei werden die  eigenständig erlernten Inhalte vertieft.

Zeit und Geld sparen
Gerade für Fachkräfte, deren Terminkalender keine reine Präsenzschulung zulässt, bietet sich „Blended Learning“ an: Sie planen Lernphasen eigenständig und sparen sich weitgehend die Anreise zum Unterricht – und damit Zeit und Geld. Bei der Infoveranstaltung in der IHK-Akademie Reutlingen wird das Konzept des „Blended Learning“ näher vorgestellt. Zudem besteht die Möglichkeit, individuelle Frage zu klären.

Fragen und Anmeldungen bitte an Roland Seel, 07121 201-282, seel( at )reutlingen.ihk.de

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung, Weiterbildung
Position: Team Weiterbildung Reutlingen
Schwerpunkte: Weiterbildungsveranstaltungen, Weiterbildungsinitiative Neckar-Alb (WINA)
Telefon: 07121 201-282
Fax: 07121 201-4282
seel@reutlingen.ihk.de
vCard herunterladen