13.07.2018
ca. 6 Monate, Fr und Sa, 16:00-19:15, 08:00-13:00

Geprüfte Elektrofachkraft IHK (m/w)

(Artikel-Nr. TLA-18-0003-1)

Mit vielen praktischen Übungen

Zielgruppe

Für Absolventen und Berufspraktiker technischer Berufe, die in der Instandhaltung und Wartung von elektrischen Anlagen zum Beispiel als Servicetechniker arbeiten wollen, bietet sich dieser technische Praxislehrgang an. Teilnehmen an diesem Lehrgang kann, wer den IHK-Zertifikatslehrgang "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV 3" erfolgreich absolviert hat.

Inhalt

Die Teilnehmer erhalten die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse, unter Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften elektrische Anlagen zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren. Damit können sie insgesamt ihre Arbeitsaufgaben im Unternehmen effektiver und souveräner lösen. Durch den erfolgreichen Abschluss legalisieren die Teilnehmer ihre Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln, verbessern ihre beruflichen Karrierechancen und erweitern ihre Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen.
Die Lehrgangsthemen: Der Praxislehrgang beinhaltet sowohl elektro- technische Grundlagen als auch die allgemeinen und fachbezogenen Schutzbestimmungen. VDE- Messungen gehören ebenso dazu wie Aufbau, Verdrahtung und Prüfung von Beleuchtungsschaltungen und Maschinensteuerungen etc. Auch die speicherprogrammierbare Steuerung wird behandelt. Die Installation und Fehlersuche in elektrischen Anlagen schließen den Praxislehrgang ab.

Ziel der Weiterbildung

Insbesondere im Metallgewerbe werden immer mehr Fachkräfte mit Aufgabengebieten konfrontiert, die sie in ihrer Ausbildung nicht behandelt haben. Dazu gehören vor allem elektronische Problemstellungen. Denn moderne Produktionsanlagen und Maschinen funktionieren heute nur noch im engen Zusammenspiel von Mechanik, Elektronik und Informationsverarbeitung. Wer diese Systeme und ihre Funktionen verstehen, montieren, bedienen und in- stand halten will, benötigt umfassende und aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Bereichen der Mechanik und der Elektrotechnik im Sinne der DGUV 3.
Nach erfolgreichem Abschluss der öffentlich-rechtlichen IHK-Prüfung erhalten Sie das Zeugnis "Zusatzqualifikation Elektrofachkraft DGUV 3"zu führen.

Abschluss

IHK-Prüfung

Unterrichtsform

Präsenz berufsbegleitend

Veranstaltungsort

IHK-Akademie Albstadt
Goethestraße 98
72461 Albstadt

Termine, Umfang und Dauer

Start am 13.07.2018

Einzelne Zusatztermine sind möglich, Umfang 180 Unterrichtseinheiten

Anmeldeschluss

13.07.2018

Kosten

Preis: 2.240,00 €

Sonstige Kosten

zzgl. Lernmittel

Veranstalter

IHK Reutlingen - Bereich Weiterbildung

Der Anmeldeschluss dieser Veranstaltung ist leider schon erreicht oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können gerne eine E-Mail an Marcus Schairer senden. Sie werden dann informiert, sobald ein Platz frei wird oder wenn ähnliche Veranstaltungen anstehen.

Ansprechpartner Seminar/Lehrgang

Ihr Ansprechpartner

IHK-Akademie Reutlingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung, Weiterbildung
Position: Team Weiterbildung
Schwerpunkte: IHK Technik-Akademie
Telefon: 07121 201-126
Fax: 07121 201-4126
schairer@reutlingen.ihk.de
vCard herunterladen

Ansprechpartner Prüfung

Ihr Ansprechpartner

IHK-Akademie Reutlingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung, Weiterbildung
Position: Team Weiterbildung
Schwerpunkte: IHK Technik-Akademie
Telefon: 07121 201-126
Fax: 07121 201-4126
schairer@reutlingen.ihk.de
vCard herunterladen