14.09.2018
ca. 2,5 Jahre, Fr und Sa, 14:00-19:00, 08:00-13:00

Industrietechniker (m/w)

(Artikel-Nr. TLR-18-0001-1)

Der Aufstiegslehrgang reagiert auf die Bedürfnisse aus der Industrie: Zahlreiche Übungen helfen den Teilnehmern, das gelernte Know-how besonders in den Bereichen Elektrotechnik/Elektronik, Betriebsinformatik und Fertigungstechnik anzuwenden und in die eigene berufliche Tätigkeit zu übertragen: Mitwirkung bei der Planung, Einrichtung, Überwachung, Wartung und Instandhaltung der Betriebsmittel. Des Weiteren Sicherstellen der Qualität und Quantität der Erzeugnisse sowie die Gewährleistung eines wirtschaftlichen, störungsfreien und termingerechten Betriebsablaufs.

Zielgruppe

Die Weiterbildung zum Industrietechniker richtet sich an Facharbeiter aus Metall- und Elektroberufen.

Inhalt

Grundlegende Qualifikation (216 Unterrichtsstunden)

Führung und InformationsmanagementNaturwissenschaftliche Grundlagen Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen, Rechtsbewusstes Handeln

Elektrotechnik / Elektronik (180 Unterrichtsstunden)

Elektrische Grundgrößen und Grundgesetze
Arbeit und Leistung
Spannungserzeuger
Chemische Wirkung des Stromes
Elektromagnetismus
Elektrisches Feld
Dreiphasenwechselstrom – Drehstrom
Transformatoren
Motoren
Elektrische Messtechnik
Schaltungstechnik
Einführung und Vertiefung in Schutzmaßnahmen
Elektronik und Steuerungstechnik
Praxis Modul I und II (Praktische Anwendung der theoretischen Inhalte)

Betriebsinformatik (170 Unterrichtsstunden)

Automatisierungstechnik (Fertigungssysteme, Steuerungs- und Regelungstechnik)
PPS - Betriebsdatenerfassung (BDE)
Arbeits- und Fertigungsplanung
Materialwirtschaft
CAD-/CAM-Technik
Maschinensicherheit
Unternehmenskultur und Kundenorientierung

Fertigungstechnik (225 Unterrichtsstunden)

Eigenschaften und Einsatzgebiete von Werk- und Hilfsstoffen
Fertigungsverfahren und –Systeme
Werkzeugmaschinen / CNC-Fertigung
Qualitätssicherung im Fertigungsprozess
Montagetechnik
Betriebstechnik
Arbeitssicherheit 

Wartung und Instandhaltung (75
Unterrichtsstunden)

Schmier- und Hilfsstoffe
Dokumentation
Aufstellung und Inbetriebnahme von Betriebsmitteln
Maschinen und Fördereinrichtungen / Funktionserhalt und Wirkungsweise
Aspekte bei der Bevorratung und Lagerung von Ersatzteilen
Wartung / Inspektion / Instandhaltung / Verbesserung

Projektarbeit (40 Unterrichtsstunden)

Rahmenbedingungen der Projektarbeit
Bewertungskriterien Projektarbeit
Fachgespräch
Bewertungskriterien Fachgespräch

Voraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen für den IHK-Aufstiegslehrgang finden Sie in der Rechtsvorschrift.

Ziel der Weiterbildung

Nach erfolgreichem Abschluss der öffentlich-rechtlichen IHK-Prüfung sind Sie berechtigt, die Bezeichnung "Industrietechniker IHK (m/w)" zu führen. Weitere Informationen finden Sie hier: Allgemeines zum Aufstiegslehrgang; Unsere Leistungen für Ihren Erfolg

Abschluss

IHK-Prüfung

Unterrichtsform

Präsenz berufsbegleitend

Veranstaltungsort

IHK-Akademie Reutlingen
Allmendstraße 7
72770 Reutlingen

Adresse für ältere Navigationsgeräte:

Allmendstraße 7
72127 Kusterdingen

Termine, Umfang und Dauer

Start am 14.09.2018

Freitagnachmittag von 14:00 bis 19:00 Uhr
Samstagvormittag von 08:00 bis 13:00 Uhr

Einzelne Zusatztermine sind möglich, Umfang ca. 930 Unterrichtseinheiten, Dauer ca. 2,5 Jahre

Anmeldeschluss

14.09.2018

Kosten

Preis: 6.420,00 €

Sonstige Kosten

zzgl. Lernmittel
BAföG-Förderung
5430,00 Euro ohne
Elektrotechnik/Elektronik

Zahlungsmöglichkeiten

Monatlicher Bankeinzug: Ihre monatliche Lehrgangsrate (inkl. Lernmittel): ca. 230,00 EUR oder Jahresrechnung

Förderung

Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Meister-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 3.852,00 EUR*
Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Meister-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 2.311,00 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Interessante Infos zu den Fördermöglichkeiten finden Sie hier: BAföG-Förderung; Begabtenförderung

Veranstalter

IHK-Akademie Reutlingen

Der Anmeldeschluss dieser Veranstaltung ist leider schon erreicht oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können gerne eine E-Mail an Marcus Schairer senden. Sie werden dann informiert, sobald ein Platz frei wird oder wenn ähnliche Veranstaltungen anstehen.

Ansprechpartner Seminar/Lehrgang

Ihr Ansprechpartner

IHK-Akademie Reutlingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung, Weiterbildung
Position: Team Weiterbildung
Schwerpunkte: IHK Technik-Akademie
Telefon: 07121 201-126
Fax: 07121 201-4126
schairer@reutlingen.ihk.de
vCard herunterladen

Ansprechpartner Prüfung

Ihr Ansprechpartner

IHK-Akademie Reutlingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung, Weiterbildung
Position: Team Weiterbildung
Schwerpunkte: IHK Technik-Akademie
Telefon: 07121 201-126
Fax: 07121 201-4126
schairer@reutlingen.ihk.de
vCard herunterladen